Guido Hammesfahr

Neues

 

GuidoName: Guido Hammesfahr

  • Rolle bei Löwenzahn: Fritz Fuchs
  • Geburt: Guido Hammesfahr wurde am 15. Mai 1968 in Dierdorf geboren.
  • Privat: Er ist nicht verheiratet, hat zwei Brüder und besitzt nur in der Rolle des Fritz Fuchs ein Haustier, privat hat er dafür leider keine Zeit. Er wohnt abwechselnd in Berlin und Köln.
  • Studium: Guido studierte Schauspiel an der Theaterwerkstatt in Mainz.
  • Der Ausbildung folgten Engagements in Wiesbaden, Mainz, Regensburg, Krefeld, Aachen und Berlin.
  • Hobbys: Guido ist leidenschaftlicher Segler und er taucht auch sehr gerne.
  • Der Tee muss mit: Ohne seinen Fencheltee geht Guido nie ans Set :)
  •  
  • Theater:
  • Guido Hammesfahr stand in Klassikern wie "Die Räuber" oder "Kabale und Liebe", in Werken des zeitgenössischen Theaters wie "Glasmenagerie" oder "Ghetto" auf der Bühne, sowie in Musical Produktionen, unter anderem in "Cabaret" und "Das Dschungelbuch".
  • 1993 begeisterte er sein Publikum als Herr von Kuckuck in "Der Lebkuchenmann", einer Weihnachtsinszenierung am Staatstheater Mainz.
  • 2008 spielt er mit dem Stück der Berliner Vagantenbühne “Antigone” in Wien.
  • 2011 & 2013 ist er der Erzähler in einer Kinderopern Adaption des Stückes Pinocchio
  •  
  • Fernsehen:
  • Guido spielte in diversen Produktionen mit, unter anderem in: "Tatort", "Ein Fall für zwei", "SOKO Köln" und "Alarm für Cobra 11".
  • Einen größeren Bekanntheitsgrad erlangte Guido mit dem Mitwirken in Anke Engelkes Comedy "Ladykracher" .
  • Auszeichnungen:  mit dem Ladykracher-Ensemble den Deutschen Comedypreis 2002 und 2003 sowie den Deutschen Fernsehpreis 2002,am 7. Mai 2006 erhielt er in Aachen den Kurt-Sieder-Preis.
 

Erstes LZ Presse Bild mit dem jungen Keks

Im August 2005 wurde Guido Hammesfahr aus über 700 Bewerbern als Nachfolger für "Löwenzahn" ausgewählt. Seither hat er viel Zeit investiert, um  die Rolle des Fritz Fuchs mit Leben und mit Persönlichkeit zu füllen.

Er hat es geschafft aus dem großen Schatten seines Vorgänger heraus zu treten und man nimmt ihm die Rolle des Bauwagenbewohner ab. Er setzt sich sehr für die Sendung und für die Rolle des Fritz Fuchs ein und nimmt oft an diversen Veranstaltungen teil, um die Figur des Fritz Fuchs noch bekannter zu machen.

2008 wurde Guido beim Löwenzahn FanClub-Fest als Ehrenmitglied aufgenommen.

  • Erfinder:

Guido hat einen Koffer mit  Kickboard erfunden für das bequeme Bewegen am Bahnsteig oder auf dem Flughafen.Dieser Koffer erhielt erst den Namen Hammesfahrer und wurde später im Zuge einer Firmengründung in Casekicker umbenannt.2012 wurden die Patente dann an die Firma  Micromobility verkauft.

2014 Guido der Autor

Eigentlich für ein Kindermusical geplant hat Guido Hammesfahr ein Kinderbuch verfasst der Titel des Buches:" Frau Giraffe zieht um".Update 2016: Bis jetzt ist das Buch noch nicht erschienen.

2016 Guido als Sprecher

Nach Hörspiel Ausflügen für die Löwenzahn Hörspiele hat Guido Hammesfahr nun ein Hörbuch eingesprochen.Kein geringeres als das Dschungelbuch wurde von Guido vertont und erscheint mitte 2016 im rahmen eines Boxsets Kinderbuch Klassiker. 

 

Guido Hammesfahr beim Löwenzahn Fanclub Treffen

 Guido Hammesfahr beim Fantreffen 2014

Guido Hammesfahr und  der Fanclub Keks

Guido Hammesfahr und der Fanclub Keks

Helmut Krauss und Guido Hammesfahr  und "Knochen" beim 1. Löwenzahn Fanclub Treffen

Helmut Krauss,Fanclub Mitglied Knochen, und Guido Hammesfahr

Guido Hammesfahr beim Dreh in Brandenburg
Guido Hammesfahr am Kinofilmset
Guido Hammesfahr und Helmut Krauss bei der IFA
Guido Hammesfahr und Helmut Krauss auf der IFA
Guido Hammesfahr und seine Fans im Günter Grass Haus
Guido Hammesfahr im Günter Grasshaus
Guido Hammesfahr am Set zum Löwenzahn Kinofilm
Guido Hammesfahr am Filmset am Sedinersee
Kategorie Darsteller: 

Neuen Kommentar schreiben